Microneedeling

Mirconeedeling als Alternative zur Botox-Behandlung

Das Microneedeling (oder auch Mesotherapie) stellt eine neue und sehr risikoarme Anti-Aging Methode dar. Kleinere Falten und grobporige Haut welche uns alt aussehen lassen werden mit einem speziellem Roller behandelt. Das Hautbild wird dadurch reiner, straffer und glatter, die Haut wird von innen heraus regeneriert.

Anwendung findet das Microneedeling somit hauptsächlich in der Kosmetik zur Faltenminimierung in Dekolleté und Gesicht. Weiterhin können Narben, Pigmentstörungen und sogar Schwangerschaftsstreifen durch die Behandlung reduziert werden. Das Haarwachstum kann durch die Behandlung der Kopfhaut angeregt werden, somit spricht das Needeling auch Männer an.

Doch wie funktioniert das jetzt eigentlich? Das Microneedeling findet beim Dermatologen oder der Kosmetikerin statt. Zu Beginn wird der zu behandelnde Bereich mit einer leicht betäubend wirkenden Creme eingerieben, die 20 Minuten einwirkt. Danach wird die Haut mit einem speziellem mit Nadeln versetzten Roller (der sogenannte Dermaroller) abgefahren. Dabei dringen die circa 0,2 bis 4 Millimeter großen Nadeln in die oberste Hautschicht, die Epidermis, ein und verletzen diese dabei leicht. Doch dies ist auch gewollt, denn somit kann der natürliche Wundheilungsprozess in Gang gesetzt werden. Hierbei schüttet der Körper Hyaluronsäure aus und bildet Kollagen und Elastin. Diese sorgen für die Straffheit und Elastizität der Haut. Die Behandlung dauert circa 30 Minuten. Danach wird noch eine Creme welche mit mit Vitamin A und C versetzt ist auf die Haut aufgetragen.

Eine Behandlung zur Minimierung der Falten kostet im Durchschnitt zwischen 200 und 300 Euro und sollte 6 mal im Abstand von 2-3 Wochen durchgeführt werden. Kurz nach der Behandlung ist die Haut noch leicht gerötet und geschwollen. Man sollte in den kommenden Tagen aufgrund der kleinen Verletzungen aufpassen, dass das Gesicht sauber bleibt. Direktes Sonnenlicht, Schwitzen und damit auch Saunagänge sollten vermieden werden. Diese Form der Therapie ist nicht zwingend geeignet für Personen mit starken Hautproblemen, Akne oder sehr empfindlicher Haut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *